GE Money Bank
Blindtext
12.01.2018

in puncto ... Autofreiheit

Das Auto ist nach wie vor ein Symbol für Unabhängigkeit und Freiheit. Mindestens sehen das in Deutschland und Frankreich 57 Prozent der Menschen so, gemäss einer Umfrage des deutschen „Handelsblatts“. Ich hege die Vermutung, dass sich Deutschschweizer und Romands nicht von ihren Nachbarn wesentlich unterscheiden, von den Tessinern ganz zu schweigen. Man mag sich beim Autofahren frei fühlen. Beim Autokauf aber sind die Schweizer sicher nicht so frei, wie sie sein sollten in einem Land, das seinen Wohlstand auch dem Wettbewerb und der sozialen Marktwirtschaft verdankt.

Lesen Sie hier die Kolumne von Nationalrat Gerhard Pfister, Präsident CVP Schweiz.